Motoryachten

Segelyachten

Mallorca verfügt über zahllose ruhige und entlegene Ankerplätze, die einen Segeltörn zu einem erholsamen Erlebnis mitten in der ursprünglichen Natur machen. Die wunderschönen wilden Buchten und gut ausgebauten Häfen auf nahezu allen Seiten der Insel eignen sich perfekt als Ausgangspunkte für Ausflüge in Naturschutzgebiete und vom Massentourismus gänzlich verschont gebliebene Fischerdörfer, zu ruhigen Stränden und historisch interessanten Sehenswürdigkeiten.

Das Seglerparadies Mallorca ist im Sommer eines der beliebtesten Reviere Europas, in dem Fortgeschrittene ebenso wie Segelanfänger und Familien mit Kindern einen abwechslungsreichen Urlaub erleben können. Die Sommermonate bieten durch die heißen Temperaturen, die das Azorenhochkeil mit sich bringt, herrliche Badebedingungen in den traumhaften Buchten Mallorcas. Viele erfahrene Segelurlauber besuchen von Mallorca aus auch die Nachbarinseln Menorca oder Ibiza.

Die Infrastruktur für Yachten und Motorboote ist auf Mallorca hervorragend ausgebaut, denn hier reiht sich in vielen Küstenregionen eine moderne Marina an die nächste. Nicht nur um die Hauptstadt Palma de Mallorca laden viele Yachthäfen zum Anlegen ein, auch die ruhige und buchtenreiche Ostseite der Insel bietet zahlreiche Möglichkeiten für Zwischenstops. Wenn Sie in den zahlreichen entlegenen Badebuchten ankern möchten, sollten Sie allerdings einige Erfahrung im Segeln mitbringen, da die Sicherheit durch die offenen und teilweise wenig geschützten Stellen immer stark wetterabhängig ist.